Über mich

Über mich

Mein Name ist Alina Stelzer – ich bin 30 Jahre alt und selbst aus Leidenschaft eine Weltenbummlerin.

Nach meiner Ausbildung zur Hotelkauffrau, bin ich mit 21 Jahren nach Abu Dhabi in die Arabischen Emirate ausgewandert und habe knapp 2 Jahre dort gelebt. Ich arbeitete in einem Hotel im Sales & Event Bereich und habe hauptsächlich Gruppen aus Asien betreut. Von dort aus hatte ich den besten Standpunkt um die asiatischen Länder zu bereisen und besuchte u.a. China, Hong-Kong und Vietnam.

Nach der Zeit in Abu Dhabi bin ich nach Heidelberg gegangen, um Hotelmanagement zu studieren. Das Studium ging 2 Jahre und eigentlich stand damals fest – nach dem Studium geht es wieder ins Ausland.

Da ich allerdings auf Grund eines guten Jobangebotes nach Frankfurt am Main gezogen bin, wollte ich erst etwas berufliche Erfahrung sammeln und 1-2 Jahre später los in die weite Welt ziehen. Aus den 1-2 Jahren sind 4 Jahre geworden und die Sehnsucht nochmal unbeschwert und langfristig zu reisen, wurde immer größer.

Ich habe zwar mehrere längere Fernreisen gemacht, aber irgendwas fehlte mir. Ich wollte nach 3 Wochen Vietnam und 6 Wochen Zentralamerika nicht wieder zurück nach Deutschland in meinen Alltag. Ich wollte mehr. Also kam ich zu dem Punkt, dass wenn ich mir diesen Traum jetzt nicht erfülle, dann werde ich es irgendwann bereuen. Worauf noch warten? Wenn nicht jetzt wann dann – denn du lebst nur einmal!

Meine Reise

Nachdem ich mich entschied, die Weltreise durchzuziehen, ging die Planung direkt los. Ich kündigte meine Wohnung, habe ausgemistet, Sachen gespendet, verschenkt und verkauft, alle möglichen Verträge wurden gekündigt, die Reiseversicherung abgeschlossen und Pläne geschmiedet wohin ich denn als erstes reisen möchte.

Ich entschied mich erstmal zu laufen. Den ganzen Stress, die arbeitsintensiven Wochen und die skeptischen Mitmenschen, die mich mit Fragen löcherten, ob ich denn auch die richtige Entscheidung treffe und mit Ende 20 wirklich nochmal los möchte und meinen sicheren Job kündigen und meine schöne Wohnung aufgeben möchte, hinter mich zu lassen. 260 Kilometer Jakobsweg lagen vor mir. Start: Porto – Ziel: Santiago de Compostela. Ich verbrachte dann anschließend 6 Wochen in Spanien und besuchte eine Sprachschule, denn für mich war klar, dass ich eine längere Zeit in Zentral- und Südamerika verbringen wollte. Nach einem kurzen Abstecher in Marokko, ging es dann nach Kolumbien und von dort aus südlich runter bis nach Brasilien – alles mit dem Boot oder dem Bus. Nach einem kurzen Abstecher in Miami flog ich nach Kuba. Insgesamt war ich 1 Jahr unterwegs.

„Travel brings Power and Love back to your life.“

Insgesamt habe ich aktuell 41 Länder bereist. Nicht nur meine 1-jährige Reise und die Zeit, die ich in Abu Dhabi gelebt habe, sondern auch meine vielen weiteren Reisen, die ich alle selber geplant und allein mit dem Rucksack erlebt habe, geben mir die Erfahrung auch dich bestens auf dein Abenteuer vorzubereiten, denn auch bei mir ist nicht immer alles glatt gelaufen und in manchen Situationen hätte ich mir gewünscht vorher besser vorbereitet gewesen zu sein.

Wenn du also auch alleine mit dem Rucksack durch die Welt reisen möchtest, dann bist du bei mir genau richtig.

Die nächsten Schritte

Du willst auch eine Weltreise starten? Dann mache jetzt den ersten Schritt und melde dich bei mir:

1.   15 Minuten Kennenlerngespräch
2. 45 Minuten Beratungsgespräch
3. Langfristige Zusammenarbeit